Sprachheilkurs

Auch in diesem Schuljahr ermöglicht der Stadtschulrat für Wien einen Sprachheilkurs.

Schon seit vielen Jahrzehnten werden sprachauffällige Kinder von LehrerInnen der Wiener Sprachheilschule - den SprachheilpädagogInnen - betreut. Die Arbeit der KurslehrerInnen ist vielfältig und vielschichtig. Im Mittelpunkt der sprachheilpädagogischen Überlegungen und Bemühungen steht das Kind in seiner Gesamtheit. Sprachheilkurs heißt Erfassung und Förderung von SchülerInnen mit Sprach-, Sprech-, Stimm- bzw. Kommunikationsproblemen direkt am jeweiligen Schulstandort.

Weil Sprache eines der wichtigsten Kommunikationsmittel ist, wird Sprachtherapie auch zur "Sache" der Schule und ist somit für die Betroffenen gratis.

Für mehr Informationen:

www.sprachheilschule.at
www.sprachheilpaedagogik.at


© Schulweb - Erstes Websystem für Schulen